Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ×

Tipps

Schwätzen:

Grundsätzlich gilt, dass ein solches Verhalten von Seiten des /der Schüler ungehörig und nicht zu dulden ist. Es behindert wesentlich den guten Verlauf des Unterrichts und es behindert / unterbricht die Abfolge von Lehren und Lernen. Es verschwendet wichtige Zeit und behindert den Unterrichtsablauf erheblich.

Dennoch möchte ich allen Pädagogen hier ans Herz legen, das eigene Verhalten im Unterricht einmal kurz zu reflektieren und Antworten auf der folgenden Frage zu suchen:

Nicht immer muss „Schwätzen“ negativ sein. Es kann auch gut Bestandteil des Unterrichts sein, vor allem dann, wenn Aspekte des Unterrichts vertieft oder abgeklärt werden sollen.

Strategien, die besser sind als ständiges Ermahnen oder Schimpfen: